Image Hosted by ImageShack.us



  Startseite
    ●One-Shots●
    ●Making all only fun●
    ●Totgeliebt●
    ●News●
  Archiv
  Leila's Tokio Hotel Forum
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

Webnews



http://myblog.de/kekskruemel94

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
1. & 2. Kapitel

So.. joah also das wär meine neue FF^^

Titel der FF: Making all only fun - forget it
Autor: Keksi

Art der FF: Shonen-ai

Claimer: Alle erfundenen Personen gehören mir

Disclaimer: Bill und Tom, andy und ihre Eltern gehören nicht mir, sowie auch alle die mit Tokio Hotel zutun haben.

Summary: Kennt ihr das gefühl, verarscht zu werden, und doch irgendwie glaubt, ihr werdet nicht verarscht. Kennt ihr das Gefühl, wenn man versucht jemanden aus dem Kopf zu bringen und es nicht schafft .. dann wisst ihr, wie tom sich fühlt =)

Idee für die FF: Is mir heute so in den Sinn gekomm ^^ da yah viele denken, sie haben Bill im msn XD Vielleicht gehlrt ihr yah auch dazu..?

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


~1. Kapitel - Toms Sicht~

"Nein Tom, es ist und bleibt so! Du wirst von jetzt an nur noch eine Stunde pro Tag am PC hängen, ist das klar?", sie schaut mich mit einem wuterfüllten Gesicht an. Das kann sie doch nicht machen! Meinen besten Feund! Mein PC, ja, er ist wircklich mein bester Freund! Dort treffe ich meine Freunde im msn und verblättere meine Langeweile damit. Sie kann mir meinen PC nicht einfach wegnehmen! Das halte ich nie aus, nur eine Stunde pro Tag. Das ist für mich, wie wenn ein Vogel sein Futter nicht mehr bekommt, wie Das Meer ohne Wasser, wie der Strand ohne Sand, wie ein Mensch ohne Stimme! Das geht einfach nicht und das will ich auch nicht! Schnell renne ich in mein Zimmer rauf. Vor der Tür bleibe ich stehen und schaue nochmal zurück zu meiner Mum. "Vergiss es, oder ich zieh aus!", schreie ich die Treppen runter. Ich betrete mein Zimmer, schliesse die Tür und setze mich an meinen PC. Ich atme kurz durch und drücke auf den Knopf um meinen Computer anzuschalten. Im Moment ist mir mein PC Noch wichtiger, als er vorher war. Denn mein bester Freund Andy, er hat die Msn adresse von meinem Grössten Idol. Ich liebe diesen Menschen! Ja, er ist ein Junge! Und ja, ich bin schwul, na und? Ich habe mich damit abgefunden und bin eigentlich sehr glücklich darüber, nur, dass ich viel daran denke, dass ich meinen geliebten Star nie treffen werde! Er ist der Sänger von Tokio Hotel, einer Band, die aus 4 Mitgliedern besteht. Der Drummer heisst Gustav, Der Bassist Georg, die Gittaristin Jessica und der Sänger Bill. Es sind nicht nur Mädchen, die Fan, von dieser Band sind, nur weil es jetzt 3 Jungs dabei hat. Nein auch Jungs sind Fans, wegen Jessica. Doch ich bin Fan von dieser Band, wegen Bill.. Meinem Idol und meiner grossen Liebe. Ich weiss, ich bin durchgeknallt, doch er ist der wichtigste Mensch in meinem Leben. Immer wenn es mir schlecht geht, und ich ihn sehe, ihn höre geht es mir wieder besser. Er hilft mir und dafür danke ich ihm! Er ist ein wundervoller Mensch! Auch seine Ausstrahlung und seine verdammt gailen Steckdosenartigen Haare!! Einfach der Hammer. Nun ja .. Andy, mein bester Freund, den ich real kenne seit ich 3 Jahre alt bin, hat Bills msn adresse. Wenn er wircklich Bill ist. Ich glaube es nicht wircklich, aber wer weiss? Es kann ja sein dass es stimmt. Seit einer Woche ticke ich nicht mehr richtig im Hirn und mit nur noch am PC. Er hat mir versprochen die Ady zu geben, doch er war seit einer Woche nicht mehr im msn. Ich warte und warte, kann einfach nicht mehr. Schnell klicke ich auf das msn zeichen und melde mich an. Ich habe einen alten PC, daher geht er auch so langsam. Auch wenn ich auf ihn draufschlage und ihn aus dem Fenster werfen will, einen Sinn hätte es nicht.. Endlich bin ich angemeldet und suche Andy. Ich finde ihn, doch er ist nicht angemedlet. Hat er mich geblockt? Immer wieder werfe ich einen Blick auf Andys msn Blog, doch nix .. er kommt nicht on. Versteinert sitze ich da und starre nur auf die Visitenkarte von ihm.

~~~~~~~5 Minuten später~~~~~~~~~

Immernoch kein Zeichen von ihm. Ich war mitlerweile auf dem Klo und hatte mir die Zähne geputzt, damit ich nur noch ab ins Bett konnte, wenn meine Mutter mich schon fast am killen war, ich sollte den PC ausmachen. Nach einer Weile, bekomme ich eine Nachricht. Eine Nachticht, von jemandem, der mich gerne in seiner Kontaktliste hinzufügen möchte. Schnell klicke ich auf Annehmen und betrachte den Namen; .. Ich find es komisch, er hat seinen Anzeigename nur als zwei Pünktchen. Ob er wohl seinen Namen nicht verraten will? Mit der Maus drücke ich auf ihn drauf und beginne zu schreiben..

Tom: Hey
..: Hay
Tom: Na gehts dir soweit gut? =)
..: Ja dir?
Tom: Klar doch =) Von wo haste meine msn adresse?
..: Von einem Freund, er heisst Andy oder so ^^ Er sagte, dass du mich kennenlernen willst..

Alles klar. Es war also Andy, der ihm meine Ady gegeben hatte! Ist es vllt doch Bill? Ich werde nervös und kaue auf meinem Lippenpircing rum. Scheisse, was soll ich den jetzt schreiben? Da kommt mir eine Idee.

Tom: Wie heisst du?
..: Nenn mich, wie du willst

Na toll .. was sollte das werden? Ich will ihn einerseits nicht nerven, sonst blockt er mich, dich anderseits will ich ihm tausende fragen stellen...

~2. Kapitel~

Langsam werde ich hier noch Wahnsinnig! Irgendwie glaube ich, dass er Bill ist, doch auf der anderen Seite, will ich das gar nicht glauben... Ich drehe mich kurz um und antme noch mals tief durch. Okey Tom .. ganz ruhig. Jetzt fragst du ihn ein paar sachen und fertig bist du, okey? Ich drehe mich wieder um und setze mich gerade an den Tisch, sodass ich meine Gedanken in den Griff kriege, denn im moment weiss ich echt nicht, was und wie ich ihn fragen soll .. Diese Adresse stimmt wie überein.. b-k-1989@hotmail.com .. b für Bill, k für kaulitz und 1989 ist sein Geburtsjahr. Nervös kaue ich auf meiner Unterlippe herum..

..: Was machst du?
Tom: Ach nix besonderes .. duh?
..: Warten ..
Tom: Auf was?

Ach Tom, nicht so neugierig.. nicht zu viel fragen .. mit dem Kopf schlage ich gegen den tisch und entferne mich mit dem Stuhl ein Stück vom Tisch.

..: Auf meine Freundin ..
Tom: Freundin? Du hast eine Freundin?
..: Nene .. Kollegin ..

Erleichtert atme ich durch. Okey .. ganz ruhig.. Bill is schwul, also ehm .. okey .. Ich bin ganz durcheinander .. Freundin, vllt ist es ja jessica? oh mann ey .. was mach ich denn jetzt?

..: ist offline. Wenn sie ihm eine Nachricht schicken, wird er/sie sie empfangen, wenn er/sie wieder online ist.

Neiin -.- Scheisse .. genervt trommle ich auf dem Tisch herum. Na toll .. Er hätte wenigstens tschüss sagen können. Na gut, jetzt bin ich wenigstens sicher, dass er es nicht ist, denn bill is nicht so mies und verabschiedet sich nicht von jemandem.

Nach ein paar Minuten, öffne ich wieder das msn-fenster und schaue ob andy on ist . genau in diesem Moment sehe ich, wie er online kommt. Ich klicke auf ihn und beginne ihn auch gleich vollzuplappern

Tom: Andy andy andy! Hast du jemandem meine Ady gegeben?
Andy: Jah .. wieso?
Tom: Wem hast du sie gegeben?!!?
Andy: Na wem wohl? *grinst*
Tom: Bill? Sag schon bitte..
Andy: Ja bill *lacht* etwa vor einem Monat, wieso meinst du? Hat er dir geschrieben?

omG.. Bill? Es war doch bill? Ach was .. Träum nicht tom! Ich schlage mir mit der Hand gegen den Kopf. Ich muss wieder klar denken, so geht das nicht weiter. Das ist jetzt seit 3 Wochen so, dass ich ganz durcheinander bin, wegen Andy .. Da er behauptet es sei bill!

Tom: Achso .. jah aber ich glaube nicht, dass er es ist. Niemals! Er hat sich vorhin nicht mal von mir verabschiedet *traurig guck*
Andy: Ja wahrscheinlich is grade David gekommen oder so .. Der darf doch nicht wissen, dass er mit Fans chattet ^^
Tom: Ne ..

Oder doch?

Tom: Sry andy .. vergessen wir das thema ok? Kommst du nacher zu mir?
Andy: Okey .. is ok ^^
Tom: um 4 uhr?
Andy: jap, bis später ..

Und schon weg war er. Was mache ich denn jetzt? Mein Bauch.. XD Grinends schwinge ich mich vom Stuhl. Unten höre ich, wie meine Mum am Telefon ist.

"Nein vergisses Jörg. Wir können's ihm nicht sagen. Er ist jetzt schon 17. Da kannst duh sowas doch nicht erst sagen. Der würde zwar total happy sein, aber mit der Zeit merken, dass wir ihm das schon viel früher.. - Nein jetzt ujnterbricht mich nicht immer. Wir sagen es ihm nicht!"

Und schon hatte sie aufgelegt. Jetzt war mein Grinsen weg. Was wollten sie mir nicht sagen? Und warum würde ich sie nicht mehr leiden, wenn sie es mir sagen würden? Warum hätte ich freude und doch würde sich was dahinter verstecken? Ich laufe geradewegs auf meine Mum zu. Sie hat sich schon umgedreht und will in die Küche laufen. "Was darfst du und dad mir nicht sagen?" Sie dreht sich schlagartig um. "Tom .." Ich schaue ihr in die Augen, so als würde ich sie jeden Moment durchschauen. Doch das tue ich überhaupt nicht. Ich weiss nicht im geringsten Fall, was sie mir nicht sagen wollen. "ich höre!?", in meiner Stimme liegt ein Unterton, der meine Mutter unsicher macht. "nichts wichtiges..", sie will sich wieder umdrehen da drehe ich sie wieder um. "achja? was kann denn so schlimm daran sein, dass ihr mir das nicht sagen könnt?", frage ich sie.

Es klingelt. Andy ist da. Er betretet die Wohnung und bleibt stehen, da er sieht was für ein ernstes Gesicht ich mache und meine Mum am Arm halte. "Ehm.. sry wollte nicht stören.", spricht er auf uns ein und will schon wieder rausgehen und die Tür zumachen. "du störst nicht.. komm wir gehen raus ..!" Ich lasse sie los und laufe aus der Wohnung. Kurz vor dem schliessen der Türe, schaue ich sie nochmals an. "Solange du mir nicht sagst, das los ist, kannst du mir nichts mehr vorschreiben!!" Ich knalle wütnend die Tür zu und gehe auf Andy zu, der bereits seine Zigarettenschachtel hervorgezogen hat und sie mir entgegen hält. Ich greife mir eine und lehne mich ebenfalls an die Wand. "Danke..", murmle ich. Wie kann sie nur? Ich kann sie einfach nicht mehr leiden .. seit sie sich von meinem Dad getrennt hat kann ich sie nicht mehr leiden .. Sie bestrafft mich wo sie nur kann und jetzt verheimlicht sie mir auch noch etwas. Das geht einfach nicht! Wütend kicke ich einen Stein davon. "Hey tom .. du bist ja ganz schön wütend..", bemerkt Andy erst jetzt. "Was ist passiert?" Ich ziehe an der Zigarette und lasse den Rauch in meinem Mund quallen. Genüsslich atme ich den Rauch ein. "Mein Dad und meine Mum verheimlichen mir etwas. Und ich bin mir sicher, dass es irgendetwas wichtiges ist. Aber sie hat am Telefon, mit meinem Dad geredet und ganz bestimmt gesagt, dass sie es mir nicht sagen. Ich hasse es wenn man mir was verheimlicht!!", die letzten Worte schreie ich schon fast. "Hmm..", gibt er nur von sich.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

ich weiss is noch nich so spannend XD
ich muss eben zu erst noch meine ideen einbringen^^

joah XD trotzdem kommis? *lüb guck*

gglg keksi

  

22.4.07 08:19
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung